AirLoc AG stellt hohe Ansprüche an Polar N 115

Die AirLoc AG in Oetwil am See schneidet schwingungsdämpfende Elastomerplatten für ihre Nivellierschuhe auf einer Polar N 115.

POLAR in der Presse

AirLoc AG stellt hohe Ansprüche an Polar N 115

Die AirLoc AG in Oetwil am See schneidet schwingungsdämpfende Elastomerplatten für ihre Nivellierschuhe auf einer Polar N 115. Das Material ist bis zu 30 Millimeter dick und erreicht Härten bis zu 95 Shore A.

Die schwingungsdämpfenden Nivellierschuhe der AirLoc AG sind in der Druckindustrie bekannt. Manch ein Hersteller von Druckmaschinen und Postpress-Systemen bringt mit den anthrazitfarbenen Untersätzen tonnenschwere Produktionstechnik in eine absolut waagrechte Position.

In den Nivellierschuhen übernimmt eine Elastomerplatte die schwingungsdämpfende Funktion. Für den Zuschnitt dieser Dämpfungsplatten hat die AirLoc AG in eine Schneidemaschine Polar N 115 investiert. Die Anforderungen an die Schneidemaschine sind hoch: Die Elastomerplatten sind bis zu 30 Millimeter dick, das Material erreicht auf einer Skala von 0 bis 100 eine Härte von bis zu 95 Shore A (zum Vergleich: Die Härte von Farbwalzen für den Bogenoffsetdruck liegt zwischen 20 und 45 Shore A). Gemeinsam haben die AirLoc AG und Polar die Schneidetechnik den harten Anforderungen angepasst: Ein speziell geschliffenes Messerprofil und eine vergleichsweise langsame Messerbewegung stellen einen sauberen, präzisen Schnitt bei einer möglichst hohen Standzeit der Messer sicher.

Die Herstellung der Nivellierschuhe ist bei der AirLoc AG ein Just-in-Time-Geschäft. Zu breit und zu kundenspezifisch ist das Sortiment, als dass es sich lohnen würde, alle Artikel an Lager zu halten. Damit kurze Lieferfristen eingehalten würden, sei die AirLoc AG auf zuverlässige Technik angewiesen, sagt der Geschäftsleiter Robert Kucher. Dank der guten Erfahrungen mit einem früheren Polar-Maschinenmodell hätten er und sein Team sich wiederum für dieses Produkt entschieden.

Die AirLoc AG mit Sitz in Oetwil am See bezeichnet sich als führendes Unternehmen auf seinem Gebiet. Zu den Kunden zählen traditionelle Maschinenhersteller aus allen Industriezweigen und hochspezialisierte Technologieanbieter. Soeben arbeitet die AirLoc AG daran, den Ring eines Teilchenbeschleunigers durch mehrere hundert Nivellierschuhe auszurüsten. Starke Stellmotoren gleichen Niveaudifferenzen, ausgelöst durch mögliche tektonische Erschütterungen, automatisch aus.

Quelle: viscomedia | viscomedia.ch

August 2019






Check This








Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Leiter Marketing - Frank Mayer
Telefon: +49 (0) 6192 204-226
E-Mail: frank.mayer@polar-mohr.com

Content Management by   Inter Red
Loading
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.