Da die LabelExpo Europe abgesagt wurde, präsentiert POLAR seine neue Systemstanze DCC-12 beim Label Day Ende April in Wiesloch.

Da die LabelExpo Europe abgesagt wurde, präsentiert POLAR seine neue Systemstanze DCC-12 beim Label Day Ende April in Wiesloch.

Was gibt's Neues?

LabelExpo abgesagt: POLAR präsentiert neue Stanze DCC-12 Ende April in Wiesloch

Da die LabelExpo Europe abgesagt wurde, präsentiert POLAR seine neue Systemstanze DCC-12 beim Label Day Ende April in Wiesloch. Demotermine für das schnellste System auf dem Markt können bereits früher vereinbart werden.
 
Ein Event, auf das sich die gesamte Etiketten-Industrie nach der langen Corona-Pause gefreut hat: Die LabelExpo Europe sollte vom 26.-29. April 2022 in Brüssel stattfinden, wurde aber aus verschiedenen Gründen auf September 2023 verlegt. So wie viele Aussteller, wollte auch der Schneidemaschinenhersteller POLAR aus Hofheim am Taunus ein neues System präsentieren: Die Gegendruckstanze DCC-12 wurde für die hochautomatisierte Inline-Produktion von gebündelten Stanzetiketten aus kompressiblen Kunststoffmaterialien entwickelt und ist das schnellste System auf dem Markt.
Das neue System soll trotzdem vorgestellt werden, am 25. April kann die DCC-12 von POLAR Mohr deshalb in Wiesloch bei Heidelberger Druckmaschinen begutachtet werden. Darüber hinaus kann auch abseits des Events ein Demo-Termin vereinbart werden, sowohl live als auch remote.
 
POLAR LabelSystem DCC-12
Das POLAR LabelSystem überzeugt mit einer neuen Industriesteuerung, die unter anderem Fernwartung und
Ferndiagnose ermöglicht. Die neue DCC-12 erreicht dank der Produktivitätssteigerung um 25% einen Output von 10 Takten pro Minute – eine beachtliche Leistung bei minimalem Personalaufwand. Das System ist damit auch für die duale Nutzung geeignet, andere Stanzen sind für den Etikettendruck auf Papier nicht effizient genug.
Mit optimierter HMI-Software und einem kapazitiven 4c-Farbdisplay wird die Bedienung zusätzlich erleichtert. POLAR LabelSystem DCC-12 punktet auch in Sachen Nachhaltigkeit: Die Stanze ist in der Lage, Etikettenpakete ohne Karton zu handhaben, wodurch der Abfall reines Monomaterial ist und optimal recycelt werden kann. Durch die Belüftung der Stanzeisen könne die Abfälle direkt abgesaugt werden, so können auch spitzwinklige Formen unter 90° problemlos gestanzt werden.

Ansprechpartner für Presseanfragen:
Frank Mayer
Marketingleiter
Tel.: +49 (0)6192 204-226
E-Mail: frank.mayer@polar-group.org

Content Management by   Inter Red
Loading
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.